Wadenmaschine stehend
Artikel 9010

In die stehende Fersenhebe Wadenhebe-Maschine stellen, die Schultern unter die Polster und den Vorfuß auf die erhöhte Stufe stellen. Einatmend langsam die Wadenmuskulatur dehnen und die Fersen nach unten sinken lassen. Darauf achten, dass der Blick nach vorne geht und der Rücken gerade bleibt. Wenn die tiefste unterste Position erreicht ist, zügig ausatmend die Fersen wieder heben bis zur maximal möglichen Höhe. Bei Spreizfußgefährdung nur leichte Gewichte verwenden.

Einstellmöglichkeit:

  • Höhenverstellbare Schulterpolster

Beteiligte Muskulatur:

m.gastrocnemius - m.soleus - m. flexor hallucis longus
m.tibialis posterior - m.digitorum longus - m.paronaeus longus et brevis

Unterschiedliche Fußstellungen wirken unterschiedlich auf die Wadenmuskulatur.

 

Wadenmaschine sitzend für Scheiben
Artikel 9018

Optimales Trainingsgerät für die gesamte Wadenmuskulatur, durch die sitzende Übung vermeidet man Wirbelsäulenbelastungen.

Die gewünschte Scheibenbelastung aufstecken, dann in die sitzende Fersenhebe Wadenhebe-Maschine setzen, die Knie unter die
Polster und den Vorfuß auf die erhöhte Stufe stellen. Die Einstiegshilfe lösen und der Polster senkt sich auf die Oberschenkel/Knieposition. Einatmend langsam die Wadenmuskulatur dehnen und die Fersen nach unten sinken lassen. Darauf achten, dass der Blick nach vorne geht und der Rücken gerade bleibt. Wenn die tiefste unterste Position erreicht ist, zügig ausatmend die Fersen wieder bis zur maximal möglichen Höhe heben. Durch Richtungsänderung der Fußposition können die beteiligten Muskeln die Intensität der Mitarbeit leicht verändern.

Einstellmöglichkeit:

  • Kniepolster sind beweglich
  • Hebel zur Freigabe der Gewichte
  • Gewichtshebel 2-fach gelagert

Beteiligte Muskulatur:
m.soleus

 

Wadenmaschine sitzend
Artikel 9033

Einstellmöglichkeit:

  • höhenverstellbarer Kniepolster
  • Einstiegshilfe
  • Scheibenbeladung

Beteiligte Muskulatur:

m.soleus - m.flexor hallucus longus - m.tibialis posterior
m.flexor digitorum longus - mm.peronaeus longus et brevis